Mondjockel & Mondblätz

Der Mondjockel:

 

Der Mondjockel entstand 1972.

Die Holzmaske des Jockel zeigt einen Mond mit einem eher strengen Gesicht.

Das Häs ist in den Farben Blau und Orange gehalten. Der blaue Kittel wird durch eine schwarze Borte verziert, welche in silberner Farbe die Entstehungsgeschichte des „Moofangens“ abbildet. Dazu wird eine orange Kniebundhose getragen.

 

 

Der Mondblätz:

 

Der Mondblätz entstand 1973.

Die Holzmaske zeigt ein lustig verschlafenes Mondgesicht.

Das Häs besteht aus zungenförmig geschnittenen Blätzle in den Farben blau und gelb.

 

 

 

 

 

 

Oberjockel: Timo Riegger

Erster Stellvertreter: Anika Feucht

Zweiter Stellvertreter: Amelie Brecht