Der NV Moofangen wurde am 12.11.1949 gegründet. Doch lange vor der Gründung des Vereins wurde in Nenzingen Fasnacht gemacht.

Den Namen haben die Moofanger aus einer alten Erzählung.

Danach sah ein wackerer Nenzinger Bauer, wie sich der Mond in seinem Güllefaß spiegelte. Weil er sich Glück in der Landwirtschaft und von nun an immer gute Erträge erhoffte, wollte er den Mond einfangen, indem er schnell das Fass mit einem Deckel verschloss.

Als er am anderen Morgen seinen Nachbarn den Mond im Fass zeigen wollte, war dieser natürlich verschwunden.

Seitdem tragen die Nenzinger den Necknamen Moofanger.

Chronik

1696  Erster Fasnachtsnachweis

 

1861  Erstmalige Erwähnung einer für die Ausführung eines fasnachtlichen

          Theaterspiels verantwortlichen "Geselschaft"

 

1877  Aufführung von ersten, rein fasnachtlichen Stücken

 

1949  Gründung des Narrenvereins

 

1972  Mondjockel

 

1973  Mondblätz

 

2000  Mondlerin